Bosch eBike Challenge: die Räder!

Die vier Teilnehmerteams der Bosch eBike Challenge werden im Monat Mai folgende Radmarken testen können:  KTM, Riese & Müller und Winora. Einen Überblick der hochqualitativen Räder, die eine Auswahl der besten eBikes am Markt darstellen, bieten wir Ihnen hier:

Die KTM-Teams in Wien und Linz

Das Team ZAMGradelt aus Wien radelt mit drei unterschiedlichen KTM eBikes durch die Stadt bis auf die Hohe Warte, die ihren Namen wahrlich verdient hat! Die drei Modelle von KTM, Macina Eight Disc P5, KTM Macina Style 10 CX5I und Macina Sport 9 CX5 Trapez zeigen die Bandbreite der KTM-Modelle im alltagstauglichen Trekking-Bereich. Das Macina Style beispielsweise lässt sich vom Bosch Performance Line CX Motor mit 500 Wh Powertube Akku bergauf zur ZAMG beschleunigen:

Team BridgeGoesBike in Linz wird ebenfalls mit KTM Bikes ausgestattet, nämlich den Modellen Macina Race 293 und 292, Macina Eight XL und Macina Style. Die Macina Race Serie verrät schon im Namen, dass dieses eBike sportlich orientiert ist. Ausgestattet ist das 29 Zoll Hardtail eBike mit dem Performance Line CX Motor, der bis in hohe Drehzahlen mit einem kontinuierlichen maximalen Drehmoment für kraftvollen Vortrieb sorgt. Ein im Rahmenrohr integrierter Akku mit 500 Wh liefert dabei die nötige Energie.

Das Riese & Müller Team in Wien

Unser BIORAMAradla Team aus Wien wird mit Riese & Müller eBikes fahren. Die Mitglieder der Biorama-Redaktion haben dabei eine Auswahl an großartigen, voll gefederten stadttauglichen eBikes für ihren Arbeitsweg zur Verfügung, darunter sticht das Packster 40 Lastenrad mit Dual Battery als das Transportrad der Challenge heraus. Daneben wird das Roadster Mixte 45 urban in Lemon Green, das Nevo Touring 47 in Rot und das NewCharger Mixte 46 beim Partnerhändler Heavy Pedals in Wien bereit stehen.

Das Packster ist so kompakt gebaut, dass es trotz der großen Ladefläche mit nur ca. 2,2 Metern kaum länger als ein herkömmliches Fahrrad ist. Und das macht sich gleich dreifach bemerkbar: Es passt in jeden Rad-Abstellraum, wiegt nicht mal 30 kg und ist überraschend wendig. Praktisch ist auch, dass sich das Sitzpolster des optionalen Kindersitzes ganz einfach in den Kinderfußraum der Box klappen lässt, wodurch im Handumdrehen eine Ladefläche entsteht. So ist das Packster der neue kleine, große Held im Alltag.

Das Winora-Team in der Steiermark

Das Team APUS-Radler aus der Umgebung von Graz wird mit 4 eBike-Modellen Tria 10 ausgestattet. Das sportliche E-BikeTria 10von Winora überzeugt mit hochwertigen Komponenten, verkehrssicherer Ausstattung und einem Fahrgefühl der Extraklasse. Es ist mit dem Bosch Performance Motor ausgestattet. Dieser sportlich-kraftvolle Motor mit seinem 500Wh Akku steht für eine hohe Tretkraftunterstützung und maximales Drehmoment. Die Farbgebung sorgt für eine besonders elegante Optik des schlanken Rahmens, in den sich auch der Akku und Motor optimal integrieren und für einen tiefen Schwerpunkt sorgen. Der integrierte Gepäckträger bietet beim Radeln zur Arbeit Platz für die Tasche und beim nächsten Einkaufsbummel genügend Platz für den Transport von Gepäck. 

 

Wir wünschen allen Teams gute Fahrt mit elektrischem Rückenwind!

 

Bosch eBike Challenge

Vier Teams wurden für die Test-Challenge im Mai ausgewählt.

mehr lesen


Mitmachen und Gewinnen!

Bei "RadeltZurArbeit" konnten Sie ganz einfach gewinnen! Alles was zu tun war...

mehr lesen